+86 18640181258
HOME - Aktuelles - Schulnews
Berufe in der Praxis: Karriere und Alltag im Konsulat | HuZ Schule
Jul  01, 2022

Am 21. Juni konnten unsere Schüler einen Eindruck in diplomatische Arbeitsfelder gewinnen. Die französische Generalkonsulin, Fr. Anne Rulliat, und Mr. Loic Littmann, Chef des Zentrums für höhere französische Bildung, Hr. Wang Qiang, Leiter der Abteilung für Förderung und Auslandsstudienberatung,sowie Fr. Peng Meng, ebenfalls am französischen Konsulat mit Bildungsaufgaben befasst, besuchten die Schule, um aus der Arbeit am Konsulat zu berichten.


Gemeinsam trugen französische und chinesische Schüler das Schullied vor und überreichten der Konsulin handgemachte Kunstblumen und ein Bild mit französischen und chinesischen Symbolen, drückten so ihr Willkommen aus.


Diese Veranstaltungsreihe hat bereits Tradition an unseren Schulen. Sie zeigt den Schülerinnen und Schülern Berufsfelder auf und geben ihnen Ideen für die eigene spätere Laufbahn. Fr. Rulliat persönlich berichtete von den Aufgaben und der Verantwortung der Arbeit in einem Konsulat. Sie zeigte die Wege auf, um in die Berufe im diplomatischen Dienst zu kommen, so dass eine Vorstellung entstehen konnte, wodurch diese Berufsfelder geprägt sind. „Tue was du magst, dann wirst du mögen es zu tun“, war eine ihrer Aussagen zum Thema Berufsfindung.


Hr. Wang Qiang sprach anschließend über die Länder der Erde, in denen Französisch gesprochen wird und brachte die Kultur Frankreichs und die Lebensweise der Franzosen den Schülerinnen und Schülern in einer entspannten und fröhlichen Atmosphäre näher.


Bei der Gelegenheit wurde eine dreimonatige Ausstellung über Französisch-sprachige Menschen in Nordostasien gestartet. 32 Personen aus dieser Region erzählen ihre Geschichte, wie sie zur französischen Sprache kamen, wie sie die Sprache erlernten und wie sie diese in ihrem Alltag verwenden können. Von Ingenieurwesen bis Literatur, Gastronomie, Forschung, Erziehung und Journalismus – in der Ausstellung werden zahlreiche Persönlichkeiten präsentiert. So werden auch die Vorteile einer guten fremdsprachlichen Ausbildung deutlich.


“Was willst du einmal werden?”Eine Frage, die jedem als Kind gestellt wurde, und mit zunehmendem Alter wird die Antwort klarer. Beim Finden dieser Antwort für sich selbst hilft der direkte Kontakt mit Menschen der verschiedensten Berufe. Und so war auch diese Veranstaltung in der Schule ein kleiner Beitrag hierzu.



Nachdem bereits eine gemeinsame Umweltaktion an unserer Schule stattfand, stellt der Besuch der Generalkonsulin ein weiteres Beispiel für die gute und freundliche Zusammenarbeit zwischen unseren Schulen und dem französischen Konsulat dar. Wir danken daher der Konsulin und ihren Kollegen für diesen Besuch. Er wird sicherlich zu einer Stärkung des Französischunterrichts insgesamt sowie der verbesserten Kenntnis der europäischen Kultur in Shenyang beitragen. Es ist ein Baustein in unserem Bemühen, unseren Schülern verschiedene Lebenswege aufzuzeigen.


© Hübschmann Zhan Educational Group 2019 -

ICP:辽19005434号

Seqill Media:思勤传媒提供全程网络策划